Monte Rosa

Monte Rosa

In Richtung des großen Monte-Rosa-Massivs steigen zwei Täler auf: das Ayas-Tal und das Gressoney-Tal.

Ersteres nimmt seinen Ausgang in Verrès, durchquert die Gemeinden Challand-Saint-Victor, Challand-Saint-Anselme, Brusson und Ayas und endet am Fuße des aus den Gipfeln vom Breithorn bis zum Castor gebildeten Amphitheaters; letzteres endet am Steilhang, der sich vom Castor zur Signalkuppe hinzieht, wo 1893 die Berghütte mit einem wissenschaftlichen Labor „Regina Margherita“ errichtet wurde.

Geht man das Gressoney-Tal oder das Lys-Tal hinauf so trifft man auf: Perloz, Lillianes, Fontainemore, Issime, Gaby, Gressoney-Saint-Jean und Gressoney- La-Trinité.

In beiden Tälern siedelten sich, besonders in den höheren Lagen, im 12.-13. Jh. die Walser an, die vom Wallis in verschiedene Gegenden südlich der Alpen zogen. Die beiden Täler waren einige jahrhundertelang Durchgangs- und Handelsorte zwischen Aostatal, Wallis und Piemont, bis das Vorrücken der Gletscher Anfang des 14. Jahrhunderts die Hochgebirgspässe unbegehbar machte.

Orte

Champoluc - Ayas - Antagnod

Champoluc - Ayas - Antagnod

Ayas ist die letzte Gemeinde des Evançon-Tals und liegt in einem vom Monte-Rosa-Massiv überragten Becken.

Erfahren Sie mehr


Brusson

Brusson

Seine zauberhafte Landschaft und sein auf die Sonnenausrichtung zurückzuführendes, besonders mildes Klima machen Brusson in jeder Jahreszeit zu einem idealen Urlaubsort.

Erfahren Sie mehr


Gressoney-Saint-Jean

Gressoney-Saint-Jean

Gressoney-Saint-Jean bevorzugtes Ferienziel der Königin Margarete von Savoyen, die im Sommer hier residierte.

Erfahren Sie mehr


Gressoney-La-Trinité

Gressoney-La-Trinité

Gressoney-La-Trinité ist das letzte Wohngebiet des Lys-Tals und liegt in einem weiten ebenen Gebiet, das vom mächtigen Gletscher des Lyskamm überragt.

Erfahren Sie mehr


Challand-Saint-Anselme

Challand-Saint-Anselme

Challand-Saint-Anselme liegt nahezu in der Mitte des Ayas-Tals und wird aufgrund seines Mittelgebirgscharakters von Familien bevorzugt.

Erfahren Sie mehr


Challand-Saint-Victor

Challand-Saint-Victor

Challand-Saint-Victor ist die erste Gemeinde, auf die man trifft, wenn man das Ayas-Tal hinaufgeht. Diese Ortschaft war das erste Besitztum des Adelsgeschlechts der Challant.

Erfahren Sie mehr


Issime

Issime

Dieses kleine Zentrum in der Mitte des Lys-Tals liegt in einer Hochebene zwischen Wiesen und Wäldern.

Erfahren Sie mehr


Gaby

Gaby

Das in einem schönen Becken gelegene und von strengen Gebirgshängen eingeschlossene Gaby, das linguistisch gesehen eine franco-provenzalische Insel im Walser-Territorium ist, wurde von Giosuè Carducci gerühmt, der die Ortschaft gewohnheitsmäßig besuchte.

Erfahren Sie mehr